Kontakt

Gaggenauer Altenhilfe e.V.
Bismarckstr. 6
76571 Gaggenau
Telefon: +49 (0) 7225 685 - 0

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Spendenkonto
Gaggenauer Altenhilfe e.V.
Sparkasse Baden-Baden Gaggenau
IBAN: DE43 6625 0030 0050 0090 00
BIC: SOLADES1BAD

 

Aktuell

Gaggennauer Altenhilfe: Ehrenamtsabend wieder im Helmut-Dahringer-Quartiershaus

 

Auch in diesem Jahr hat der Vorstand der Gaggenauer Altenhilfe e.V. Oberbürgermeister Christof Florus alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aller Einrichtungen zu einem "Festlichen Abend" am 9. November 2017 eingeladen. Er hatte sichtlich Freude. die rund 120 Gäste, die der Einladung gefolgt sind, nun wieder im Helmut-Dahringer-Haus nach dessen Umbau in einem besonderen Ambiente begrüßen zu können. In seiner Ansprache betonte er die Wichtigkeit und das große Engagement von ehrenamtlichen Helfern, die sich in unserem Hause in so stattlicher Anzahl in den Dienst der Allgemeinheit stellen.

Der Vorstand des Altenhilfevereins, die Stadt und deren Bewohner, dürfen stolz darauf sein, solche hilfsbereiten Menschen in unseren Reihen zu haben. Eingehend auf die nun weitestgehend abgeschlossenen Umbau-u. Modernisierungsmaßnahmen sei nun mit der Umsetzung des neuen Konzeptes eines Quartierhauses mit Restaurantbetrieb eine Begegnungsstätte geschaffen worden, in der auch die Ehrenamtlichen ihren Platz finden werden.

Der Vorstand der Stiftung Gaggenauer Altenhilfe Andreas Merkel, ist an diesem Abend wieder gerne gesehener Gast, kommt er doch zu diesen Veranstaltungen nie mit leeren Händen. Einer gutenTradition folgend, übergibt er stets zur Förderung und Unterstützung der Ehrenamtsarbeit aus der Ausschüttung der Stiftung an die Empfänger symbolische Schecks. So wurde auch in diesem Jahr die Hospizgruppe mit 2.500 € und die Demenzgruppe mit 1500 € bedacht. Dem Gaggenauer Altenhilfe Verein konnten 33.545,64 € für das Quartiershaus aus der Stiftung übergeben werden.

Als Vertreter der Ehrenamtlichen bedankte sich Hermann Fleischmann für die Wertschätzung, deren Arbeit und für die heutige Einladung. Die Gaggenauer Altenhilfe dürfe dankbar sein, dass sich seit mehr als 40 Jahren Frauen und Männer unserer Stadt ehrenamtlich dafür einsetzen, dass unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger nicht allein sind. Das Engagement der Ehrenamtlichen erzeuge ein gutes inneres Gefühl etwas für andere Menschen getan zu haben, denn wer anderen helfe, helfe sich selbst.

Peter Koch, Gesamtleiter der Gaggenauer Altenhilfe gab einen Rückblick über den Verlauf der zweijährigen Umbaumaßnahmen, in denen viele Probleme zu bewältigen waren. "Dafür, dass wir heute Abend in dieser Atmosphäre hier feiern können, waren gerade in der Endphase große Anstrengungen erforderlich, um den gesetzten Eröffnungstermin 1. Oktober realisieren zu können." Er bedankte sich nochmals für diesen außergewöhnlichen Einsatz, in den auch ehrenamtliche Helfer mit eingebunden waren.

Beim anschließenden Essen wartete das Küchen- und Restaurantteam wieder mit einem exzellenten Buffet auf. Und dieses kredenzt im neuen Ambiente des Restaurants und im Foyer, verlieh dem "Festlichen Abend" eine ganz besondere Note.